DIE TECHNOLOGIE



Alles mit einer App.
Über die App können alle Services von 4ARTechnologies genutzt werden, das heißt Transaktionen können erstellt, gesteuert und geprüft werden. Die Nutzung setzt lediglich ein handelsübliches Smartphone voraus. Sowohl die Steuerung der hochentwickelten Authentifzierungssysteme als auch die Nutzung der integrierten Payment- und Verwaltungsfunktionalitäten sind einfach und intuitiv über die Benutzeroberfläche zu bedienen.

Darüber hinaus bietet 4ARTechnologies jedem Nutzer die Möglichkeit seine Daten zu verschlüsseln und damit seine Privatsphäre zu jeder Zeit zu schützen. Nur wenn der Nutzer es möchte, kann er seine persönlichen Informationen öffentlich machen. Diese Entscheidung liegt komplett bei ihm.

So funktioniert die Technologie.
Mittels Standard-Smartphone-Kamera werden mehrere Detailaufnahmen eines Kunstwerks gemacht, um seine strukturellen und materiellen Eigenschaften zu erfassen und seine DNA auszulesen. Diese Daten werden in einen digitalen Fingerabdruck umgewandelt und zusammen mit weiteren relevanten Daten zu Provenienz - also Herkunft und bisherige Besitzer - sowie zu Restaurierungen und Transporten manipulationssicher auf der Blockchain gespeichert.
Dadurch erhält jedes Kunstwerk einen biometrischen Pass, der das Gemälde auf seinem gesamten Lebenszyklus begleitet. Es werden lückenlos alle Stationen gespeichert, jede Beschädigung registriert, alle Restaurierungen dokumentiert, jeder Besitzwechsel erfasst und für die Ewigkeit gesichert. Nach dem erstmaligen Scannen eines Gemäldes kann der digitale Fingerabdruck mit jedem anderen Kunstwerk verglichen werden, das vorgibt Dasselbe zu sein.
Erfahren Sie im Video mit Gründer Niko Kipouros mehr über die Technologie. Link zum Video

Höchste Transparenz und Sicherheit.
4ARTechnologies nutzt das enorme Potential der Blockchain und von Smart Contracts, um allen Akteuren mehr Transparenz, Sicherheit und Effizienz zu bieten. Die Privatsphäre von Käufern und Verkäufern wird dabei bei jedem Schritt und jeder Transaktion gewährleistet.
Die Blockchain bietet durch ihre dezentrale Natur die ideale Lösung. Durch den systemimmanenten Abgleich aller gespeicherten Daten ist eine Manipulation einmal erfasster Daten nicht mehr möglich. Die spezielle Form der Übertragung und Speicherung sowie die strikte Trennung von personen- und objektbezogenen Informationen sichert die Privatsphäre aller beteiligten Akteure vollständig und zu jeder Zeit ab. Einmal gesicherte Daten, Oberflächenzustände oder Transaktionen können jederzeit zweifelsfrei verifiziert werden. Zudem wird jede Erstellung digitaler Protokolle - von der Authentifizierung und Zertifizierung, der Erstellung von Portfolios und Zustandsberichten bis hin zum Abschluss von Versicherungs- und Kaufverträgen - über einen Smart Contract gesichert und dokumentiert.